Aktuelles aus der Schule


Hoher Besuch


19. Januar 2023

Die Wanderausstellung „Landtag macht Schule“ ist bei uns im Haus aufgebaut, und eröffnet wurde sie feierlich vom Präsident des Landtags André Kuper.

Ebenfalls zu Gast war unser Düsseldorfer erster stellvertretender Bürgermeister Josef Hinkel. Hoher Besuch, könnte man sagen. Aber davon ließen sich unsere Schüler:innen nicht wirklich beeindrucken. Und so saß man schnell zusammen.

Dabei stellten sich die beiden Politiker den Fragen der Schüler:innen. Hier nur eine kleine Auswahl:

Nicht nur Fragen wurden gestellt, es wurde auch ein Umweltschutz-Plakat und zwei selbst gemalte Umweltschutz-Plaketten überreicht. Alles geschah, und so gehört sich das ja auch bei uns, auf Augenhöhe. Da aber noch die Ausstellung eröffnet werden musste, lief dann etwas die Zeit davon, was den Präsidenten des Landtages dazu brachte, eine Gegeneinladung in den Düsseldorfer Landtag aus zu sprechen.

prae-00
prae-23
prae-22
prae-19
prae-16
prae-18
prae-17
prae-01
prae-20
prae-15
prae-14
prae-21
prae-12
prae-13
prae-10
prae-11
prae-03
prae-09
prae-05
prae-04
prae-02
prae-06
prae-08
prae-07
previous arrow
next arrow

Wanderausstellung „Landtag macht Schule“


19. Januar 2023

Demokratie ist ein Mitmachding. Und unsere Schüler:innen „machen“ schon lange mit. Sie engagieren sich in der Klasse, Klassensprecher und Schülersprecher werden gewählt und der Schülerrat tagt regelmäßig und gestaltet so viele wichtige Dinge des Schullebens mit. Aber auch über unsere Schulgrenzen hinaus sind unsere Schüler im Düsseldorfer Kinderparlament vertreten.

Und was ist in unserem Land Nordrhein-Westfalen das höchste Parlament? Der Landtag. Und der arbeitet sogar in unserer Stadt Düsseldorf.

Um allen diesen Landtag einmal näher zu bringen, gibt es eine spannende Wanderausstellung in unserem offenen Schulfoyer. Hier findet man viele Informationen über die Arbeit des Landtages aber auch über die Rechte von Kindern.

Verschiedene Puzzel laden ein zum mitmachen und ein echtes Rednerpult gibt die Chance zum üben. Hier kann man sich schon einmal Gehör verschaffen. Und nicht zuletzt darf man in dieser Ausstellung seine Meinung, Ideen und Wünsche aufschreiben und veröffentlichen. Denn jedes Kind wird bei uns gehört!


Die Polizei zu Gast


13. Januar 2023

Falls Sie heute im Polizeibericht im Internet suchen, wieso auf unserem Schulhof heute so oft der Satz „Achtung, hier spricht die Polizei“ zu hören war: wir können entwarnen!

Auch wenn der Polizeiwagen teilweise auf der Rückbank mit bis zu sieben Kinder besetzt war: verhaftet wurde dann doch niemand.

Frau Polizeioberkomissarin Jacqueline Dreischer war bei uns zu Gast und stand nicht nur für alle Fragen zur Verfügung („was passiert, wenn sich ein Gefangener befreit?“) sondern zeigte im mitgebrachtem Polizeiauto jedes Detail. Und natürlich durfte auch fast alles ausprobiert werden. Nur die Sirene blieb aus, die wäre aber auch zu laut gewesen.


Theaterbesuch – Robin Hood


9. Dezember 2022

Es war einmal wieder soweit: die ganze Schule ging ins Theater. Und jetzt endlich wieder ins richtige, frisch renovierte Düsseldorfer Schauspielhaus. Alleine die Anreise war schon ein Ereignis, weil wir bei solchen Ausflügen seit längeren schon versuchen, mit den Kindern so oft wie möglich mit Bus und Bahn zu fahren. Eine ganze Schule macht da schon etwas her.

Gegeben wurde das Stück Robin Hood im großem Haus. Und dieses Theater ist wirklich groß. Beeindruckend auch die große Drehbühne und die vielen eingesetzten Effekte. Es war spannend, es war auch manchmal etwas gruselig, und es wurde viel gelacht. Am Ende gewann natürlich… …aber eigentlich brauchen wir das ja nicht verraten. Denn am Schluss waren alle Kinder Robin Robin Robin Hood.

theater-hood-08
theater-hood-09
theater-hood-10
theater-hood-11
theater-hood-12
theater-hood-13
theater-hood-14
theater-hood-17
theater-hood-16
theater-hood-17
theater-hood-18
theater-hood-19
theater-hood-20
previous arrow
next arrow

Unsere Adventszeit


2. Dezember 2022

Die Zeit vor Weihnachten ist auch für uns immer eine besondere. Wieder einmal kommen wir, diesmal vier mal, alle zusammen und singen vor dem Unterricht zusammen Weihnachtslieder. Dies ist immer eine ganz besondere Einstimmung auf die vier Adventswochen.

Und gleichzeitig steht in diese Wochen unser kleines ganz eigenes Weihnachtsdorf. Hier gibt es für alle Klassen und Kinder regelmäßige gemütliche und besinnliche Vorlesestunden.


Das Garather Kinderparlament


26. November 2022

Am 23.11.2022 trafen sich die neuen gewählten politischen Vertreter zur ersten Sitzung des Garather Kinderparlaments.

Unsere Schüler:innen haben Mathilda (hier auf der großen Leinwand zu sehen), Noel und Samuel in dieses Parlament gewählt.

Schon in der Vergangenheit hat sich deutlich gezeigt: hier „spielen“ keine Kinder Demokratie! hier wird handfeste Politik gemacht. Das wissen auch unsere Bürgermeister, und so nahmen auch sie die Chance wahr, ein paar Worte zu sagen und sich gemeinsam mit den Kindern der Presse zu zeigen.

Aber es wurde in dieser ersten Sitzung auch schon gearbeitet. Interne Wahlen mussten durchgeführt werden und Satzungen genehmigt. Dabei fiel unserem Abgeordneten Samuel das Amt des Protokollführers zu.

Wir wünschen allen Abgeordneten gutes Gelingen und viel Durchsetzungskraft. Getreu dem Motto: den Wandel gestalten.


unsere mobile Küche


18. November 2022

Nein, unsere Mensaküche zieht nicht um. Aber wir sind stolz und froh über unsere mobile kleine Küche. Auf Rollen kann sie in jedes Klassenzimmer geschoben werden. So können wir zusammen nun etwas kochen oder, wie hier, backen. Und wie man sieht: das Programm auf dem „Bildschirm“ des Backofens ist spannender, als vielleicht erwartet.


Wir gehen mit unseren Laternen


10. November 2022

Endlich ist es wieder soweit. Unsere Nachtwache schreitet unserem Martinszug voran. Begleitet und unterstützt von den Musikern des Kobi-Gymnasium zogen wir wieder Lieder singend durch die Kämpen. Danach wurde uns im Feuerschein die St. Martinsgeschichte erzählt und vorgespielt. So lebt auch in uns die Geschichte vom „geben“ weiter und begleitet uns nun ein weiteres Jahr.

02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
18
12
13
14
15
16
17
19
20
21
22
previous arrow
next arrow

Mein Körper gehört mit


10. November 2022

Und wieder einmal war die theaterpädagogische Werkstatt bei uns zu Besuch. Alle Schüler:innen der dritten und vierten Jahrgangsstufe beschäftigen sich an drei Tagen mit den wichtigen Fragen: was ist mein Ja-Gefühl, was ist mein Nein-Gefühl und was mache ich, wenn ich ein deutliches Nein-Gefühl habe.

Dazu gibt es kleine Aufführungen, ein Lied über diese Gefühle und viele Fragen werden hier beantwortet. Es gehört manchmal Mut dazu, deutlich Nein zu sagen, und ist dabei so wichtig.

Dabei lernen die Kinder sich auf die drei Fragen zu besinnen:

  1. Habe ich ein JA oder ein NEIN-Gefühl?
  2. Weiß jemand wo ich bin?
  3. Bekomme ich Hilfe, wenn ich sie brauche?


Herbstsingen


17. Oktober 2022

Eine unserer Schultraditionen ist das jahreszeitliche gemeinsame Singen. So wurde heute vor dem Schulstart nach den Ferien der Herbst besungen.